Bissspuren • Qualifikationen, Erfahrungen, Referenzen

letzte Aktualisierung: 9.10.2012

 

Schädel Amia calva

Hans Christian Küchelmann
Konsul-Smidt-Straße 30 • D-28217 Bremen • Deutschland
tel: +49-421-6199177 • fax: +49-421-3783540
e-mail: info@knochenarbeit.de 

Ausschnitte meiner ontogenetischen Entwicklungsgeschichte, sowie mehr oder weniger schwerwiegende Bissspuren in Sachen Archäologie, Archäozoologie und Taphonomie:



Allgemeines

  • Geboren 1963 in Bremen
  • Schulausbildung 1969 - 1982 in Bremen und Emden.
    Leistungskurse Biologie und Chemie, Abiturabschluss Mai 1982
  • Studium der Biologie an der Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg von 1984 -1997. Darin u. a.:
  • Diplom-Fachprüfung Zoologie mit dem Thema
    „Verwesungsspuren an fossilen Schlammfischen aus der Grube Messel - Postmortale Verdriftung des Schlammfisches Cyclurus kehreri“ (1995)
  • Diplomarbeit mit dem Thema
    „Bißspuren von Säugetieren an rezenten und subfossilen Knochen - Ein Beitrag zur Taphonomie“ (1997)
  • Diplomabschluss Mai 1997
  • Sprachkenntnisse: Englisch (fortgeschritten), Spanisch (Grundkenntnisse)



Wissenschaftliche Arbeit

Büro Lichthaus
Foto:Horst Hänel

Seit Januar 1999 fertige ich wissenschaftliche Arbeiten in den Fachgebieten Archäozoologie und Taphonomie an. Seit 2003 verfüge ich über ein Labor. Bisher bearbeitete ich Knochenfunde aus folgenden Grabungen:

  • Aramus, Provinz Kotayk, Armenien • urartäische Festung • 1. Jahrtausend v. u. Z.
  • Bentumersiel, Kreis Leer • Siedlung Römische Kaiserzeit
  • Bremen-Altstadt (Böttcherstr, Bredenplatz, Katharinenstr., Langenstr, Marktplatz, Radio Bremen, Schlachte, Teerhof) • mittelalterlicher Stadtkern
  • Bremen-Arsten und Bremen-Hemelingen • Siedlungsspuren römische Kaiserzeit
  • Bremerhaven-Wulsdorf • hoch- bis spätmittelalterliche Kirche
  • Daverden, Kreis Verden • bronzezeitliche Siedlung
  • Ellens, Kreis Friesland • mittelalterliche Kirchwurt
  • Emstek, Kreis Cloppenburg • eisenzeitliche Siedlung
  • Genoeserbusch, Luxemburg • mittelalterliche Eisenhütte
  • Kemnitz, Kreis Potsdam-Mittelmark • früheisenzeitliche Siedlung
  • Jemgumkloster • frühmittelalterliche Wurt
  • Mörfelden-Kirschnersheck, Kreis Groß-Gerau • alamannische Siedlung
  • Mogador, Marokko • phönizische Siedlung • 1. Jahrtausend v. u. Z.
  • Norden, Kreis Aurich • mittelalterliches Dominikanerkloster
  • Norden, Kreis Aurich, Süder Hooker • frühmittelalterliche Wurt
  • Oldenburg-Markthalle • mittelalterlicher bis frühneuzeitlicher Stadtkern
  • Paderborn • mittelalterliches Stift
  • Sievern, Kreis Cuxhaven • eisenzeitliche Siedlung
  • Vechta • mittelalterliche Burg



Vorträge und Präsentationen

  • 6. 10. 2012
    "The zoological Profile of a Trade Post at the End of the World. Conclusions from the faunal Remains of Phoenician Mogador, Morocco"
    Vortrag auf dem ICAZ-Symposium "World Archaeozoology Today: International Approaches to Common Problems" in Istanbul, Türkei
  • 18. 9. 2012
    "Napfschnecken, Turbane und Gemeine Seeohren. Der Abfallberg der phönizischen Purpurinsel"
    Vortrag auf der 9. Tagung der Gesellschaft für Archäozoologie und Prähistorische Anthropologie (GAPA) in Wien, Österreich
  • Darstellung von Archäozoologie und Knochenhandwerk auf dem Museumsfest des Neanderthal Museums Mettmann
  • 19. 6. 2012
    "Everything counts in large Amounts: Making a good Deal of Phoenician Shells from Mogador, Morocco"
    Vortrag auf dem 7th Meeting of the ICAZ Archaeomalacology Working Group (AMWG) in Cairns, Australien
  • 23. 2. 2012
    "Biotopkartierung mit Zeitmaschine? Eine Einführung in die Methoden der Archäozoologie"
    Vortrag beim BUND Wesermarsch in der Umweltstation Iffens
  • 12. 1. 2012
    "Des Pudels Kern etwas näher kommen"
    Vortrag im Historischen Seminar der Universität Hannover
  • 23. 9. 2011
    Vorführung von Knochenhandwerk auf der Dinklager Kult(o)ur
  • 6. 9. 2011
    "Walknochen als landschaftliche und architektonische Elemente in und um Bremen"
    Vortrag im Rahmen der Festwoche 800 Jahre Arsten

  • 9. 8. 2011
    "Mit Knochen gepflastert – Zum Treiben auf dem Bremer Marktplatz um 1300"
    Vortrag im Focke-Museum Bremen
  • 8. 7. 2011
    "Weitreichende Beziehungen – einflussreiche Kreise. Einige Aspekte archäozoologischer Forschung am Beispiel zweier besonderer Funde aus der mittelalterlichen Burg Vechta"
    Vortrag Institut für Mittelalter- und Frühneuzeitforschung der Universität Bremen
  • 12. 2. 2011
    "Neue Ergebnisse archäozoologischer Untersuchungen an Knochenfunden aus der kaiserzeitlichen Siedlung Bentumersiel"
    Vortrag auf dem Marschenratskolloqium 2011 in Aurich
  • 27. 8. 2010
    "Noble meals instead of abstinence? A faunal assemblage from the Dominican abbey of Norden, Northern Germany"
    Vortrag auf der 11th International Conference of the International Council for Archaeozoology (ICAZ), Paris, Frankreich
  • 10. 9. 2009
    "Whale Bones as architectural Elements in and around Bremen, Germany"
    Vortrag auf dem 7th Meeting of the ICAZ Worked Bone Research Group (WBRG) in Wroclaw, Polen
  • 12. 2. 2008
    "Auf den Spuren der phönizischen Purpurhändler"
    Vortrag im Geowissenschaftlichen Arbeitskreis der Universität Bremen
  • 6. 12. 2008
    "Der Wal vom Teerhof"
    Vortrag im Haus der Wissenschaft Bremen
  • 4. – 26. 10. 2008
    "Vom Knochen zur Kunst – Skelette als Werkstoff"
    Ausstellung im Museum im Zeughaus Vechta
  • 2. – 3. 8. 2008
    "Vom Knochen zum Kunstwerk – Skelette als Werkstoff"
    Präsentation im Zoo am Meer Bremerhaven
  • 12. 6. 2008
    "Spuren an Knochenfunden"
    Vortrag im Geowissenschaftlichen Arbeitskreis der Universität Bremen
  • 27. 6. – 25. 10. 2007
    Mitarbeit an der Ausstellung „Der Neandertaler und Joachim Neander" im Haus der Wissenschaft Bremen
  • 20. 9. 2007
    "Einführung in die Archäozoologie"
    Vortrag im Rahmen einer Lehrgrabung der Universität Innsbruck im Yerevan State University Guest House, Armenien
  • 15. 9. 2007
    "Knochen erzählen – Was man an Knochenfunden erkennen kann"
    Vorführung im Rahmen der "Wissensmeile 2007" im Haus der Wissenschaft Bremen
  • 30.8.2007
    "Highland tunes in the flatlands? A bone flute from the medieval castle of Vechta"
    Vortrag auf dem 6th Meeting of the ICAZ Worked Bone Research Group (WBRG) in Paris, Frankreich
  • 21. – 22. 7. 2007
    "Vom Knochen zum Kunstwerk – Skelette als Werkstoff"
    Vortrag und Präsentation im Zoo am Meer Bremerhaven
  • 7. 7. 2007
    "Flötentöne und lahme Hunde – zwei außergewöhnliche Funde aus der mittelalterlichen Burg Vechta"
    Vortrag im Rahmen des Archäozoologischen Forschungskolloquiums zu Ehren von Prof. Dr. Dirk Heinrich, Institut für Ur- und Frühgeschichte der Christian-Albrechts-Universität Kiel
  • 6. 7. 2007
    "Handwerken mit Knochen"
    Workshop für Kinder in der Kinderwildnis des BUND Bremen
  • 25. 5. 2007
    "Skelette erzählen"
    Workshop für Kinder in der Kinderwildnis des BUND Bremen
  • 6. 12. 2006
    "To be or not to be or about being a free lance archaeozoologist"
    Vortrag an der Lorand Eötvös University Budapest, Ungarn
  • 29. – 30. 7. 2006
    "Vom Knochen zum Kunstwerk - Skelette als Werkstoff"
    Präsentation im Zoo am Meer Bremerhaven
  • Sommersemester 2006
    "Einführung in die Archäozoologie"
    Lehrveranstaltung an der Universität Innsbruck, Österreich
  • 23. 6. 2006
    "Werkzeugspuren an Knochen – Untersuchungen im Grenzbereich von Archäologie und Gerichtsmedizin"
    Vortrag an der Universität Innsbruck, Österreich
  • 20. 5. 2006
    "Wird Elfenbein aus Elfen gemacht?"
    Vortrag im Rahmen der Kinderuni an der Hochschule Bremerhaven
  • 9. 5. 2006
    "Werkzeugspuren an Knochen"
    Vortrag auf dem Symposium "Werkzeug- und sonstige Formspuren" des Landeskriminalamtes Bremen
  • 29. 3. 2006
    "Oberflächenveränderungen an Knochen durch taphonomische Prozesse"
    Vortrag auf der 45. Internationalen Arbeitstagung des Verbandes Deutscher Präparatoren (VDP) in der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen
  • 28. 2. 2006
    "Mögliche Daten zur Todesursachenermittlung an aufgefundenem Knochenmaterial"
    Seminar im Rahmen eines Lehrganges zum Thema "Todesursachenermittlung" der Hochschule für öffentliche Verwaltung Bremen
  • 23. 10. 2005
    " Archäozoologie im Zoo am Meer – Was in den Knochen steckt…"
    Präsentation im Rahmen der „Stadt der Wissenschaft 2005 Bremen Bremerhaven" im Zoo am Meer Bremerhaven
  • 30. 9. 2005
    "Die Tierknochenfunde der Grabung Aramus 2004"
    Vortrag im Rahmen einer Lehrgrabung der Universität Innsbruck im Yerevan State University Guest House, Armenien
  • 30. 8. 2005
    "Why 7 – Rules and Exceptions in the Numbering of Dice"
    Vortrag auf dem 5th Meeting der ICAZ Worked Bone Research Group (WBRG) in Veliko Turnovo, Bulgarien
  • 4. – 7. 4. 2005
    "Archae-Netzwerk und Archae e. V. – Vergangenes begreifen – Zukunft gestalten"
    Posterpräsentation auf dem 5. Deutschen Archäologen-Kongress in Frankfurt (Oder)
  • 7. 11. 2004
    "Echte Knochenarbeit – Forschung an Knochenfunden"
    Präsentation im Stiftsmuseum Aschaffenburg
  • 28. 10. 2004
    "Aussagefähigkeit von aufgefundenem Knochenmaterial"
    Vortrag auf der Arbeitstagung der Kriminalistischen Studiengemeinschaft Bremen
  • 5. 6. 2004
    "Mit dem Bruchzeug kann man doch sowieso nix mehr anfangen – Eine kleine Einführung in die Archäozoologie"
    Vortrag im Rahmen eines Seminars des Instituts für Alte Geschichte und Altorientalistik der Universität Innsbruck in Kühtai, Österreich
  • 6. 3. und 27. 3. 2004
    "Herstellung von mittelalterlichen Knochenkämmen und Geräten aus Geweih"
    Vorführungen im Focke-Museum Bremen
  • 16. 2. 2004
    "Let's skate together! Skating on Bones in the past and today"
    Vortrag im Archäologischen Institut der Universität Helsinki, Finnland
  • 30. 8. 2003
    "Let's skate together: Skating on Bones in the past and today"
    Vortrag auf dem 4th International Meeting der ICAZ Worked Bone Research Group (WBRG) im Institute of History Tallinn, Estland
  • 9. – 16. 8. 2003
    "Knochenarbeit im Mittelalter"
    Workshops zu mittelalterlichem Knochenhandwerk im Rahmen eines Kinderferienprogrammes in Bremen-Huchting
  • 14. – 16. 6. 2002
    Ausstellung und Vorführung von mittelalterlichem Knochenhandwerk auf dem Archae-Markt in Dörverden-Westen, Kreis Verden
  • 8. 9. 2001
    "Report about three excavations in Germany: Kemnitz (Brandenburg), Daverden and Cloppenburg (Lower Saxony)“
    Vortrag auf dem 3rd International Meeting der ICAZ Worked Bone Research Group (WBRG) in Basel, Schweiz
  • 7. 3. – 14. 5. 2000
    Präsentation archaeozoologischer Forschungsergebnisse in der Ausstellung "Siedler, Söldner und Piraten – Chauken und Sachsen im Bremer Raum" im Focke-Museum Bremen
  • 3. 2. 1999
    "Die Tierknochenfunde der Grabung Kirschnersheck, Mörfelden"
    Vortrag im Museum Mörfelden
  • 1995 – 1996
    Ausstellung der Ergebnisse von Studien an Schlammfischen (Amia calva, Cyclurus kehreri) im Fachbereich Geowissenschaften der Universität Bremen



Weitere fachbezogene Erfahrungen

Inventarisierung Urnen
Foto: Sigrid Sternebeck

  • Arbeit in der Archäologisch-Zoologischen Arbeitsgruppe Schleswig (AZA) • 2000 - 2012
  • Vorführung von römischem Knochenhandwerk im Archäologischen Park Xanten (APX) mit der Drechslermeisterin Astrid Dingeldey • 5-8/2008, 5-6/2010, 6/2011, 8-9/2012
  • Vorführung von römischem Knochenhandwerk auf dem Römerfest des Museums Augusta Raurica mit der Drechslermeisterin Astrid Dingeldey • 8/2009, 8/2011
  • Mitglied der Gesellschaft für Archäozoologie und Prähistorische Anthropologie (GAPA) seit 4/2010; Teilnahme an den Konferenzen in Schleswig 2008 und Berlin 2010
  • Praktikum zu Präparationstechniken im Anatomischen Institut der Tierärztlichen Hochschule Hannover • 3/2009
  • Mitarbeit an Aufbau und Pflege der Website der ICAZ Worked Bone Research Group (WBRG) seit 2007
  • Neuorganisation des archäologischen Magazins des Focke-Museums Bremen • 2-4/1998, 5-7/2002, 1-2/2003, 7/2006
  • Arbeit im Anatomischen Institut der Veterinärmedizinischen Universität Wien • 12/2004
  • Mitglied der Association for Environmental Archaeology (AEA) seit 2/2004
  • Massenautopsie von Seehunden im Alterra-Institut, Texel, Niederlande • 2/2003
  • Mitglied des International Council for Archaeozoology (ICAZ) seit 4/2001; Teilnahme an den Internationalen Konferenzen in Durham 2002 und Paris 2010; Mitglied des International Comittee (IC) und des Executive Comittee (EC) seit 8/2010
  • Mitglied von „Archae – Arbeitskreis für angewandte Archäologie“ seit 4/2000
  • Mitarbeit am Schichtenerfassungsprogramm (SEP) des Niedersächsischen Landesamtes für Bodenforschung • 11/1998



Ausgrabungen

Grabung Rekum
Foto: Kono

  • Oldenburg • mittelalterlicher Stadtkern • 5-7/2010, 2-6/2011
  • Emstek, Kreis Cloppenburg • eisenzeitliche Siedlung • 9/2003, 10-11/2004, 3-4/2005, 3-4/2010
  • Aramus, Provinz Kotayk, Armenien • urartäische Festung • 9-10/2004, 9-10/2005, 9-10/2006, 9/2007, 9/2008
  • Langwedel, Kreis Verden • frühneuzeitliche Festung • 4/2007
  • Straguth, Kreis Anhalt-Zerbst • bronzezeitliche Befunde • 10/2005
  • Uelsen, Kreis Grafschaft Bentheim • bronzezeitliches Urnengräberfeld • 5/2005
  • Verden • spätmittelalterliches Haus • 6-7/2004
  • Stade-Wiepenkathen • bronzezeitliches Urnengräberfeld und mittelalterliche Siedlung • 11/2001
  • Cloppenburg • mittelalterliche Hofstelle • 7-10/2001
  • Kemnitz, Kreis Potsdam-Mittelmark • mittel- bis spätbronzezeitliche Siedlung • 6-7/2001
  • Neuzelle, Kreis Oder-Spree • frühneuzeitliche Siedlung • 5/2001
  • Groß Beuchow, Kreis Oder-Spreewald-Lausitz • frühmittelalterliche slawische Siedlung • 4/2001
  • Cottbus • mittelalterlicher Stadtkern • 4/2001
  • Bremen-Kirchhuchting • sächsische Siedlung • 4-10/1997, 9/2000
  • Bremen-Bockhorn • Siedlungsspuren Vorrömische Eisenzeit • 8/2000
  • Dötlingen, Kreis Wildeshausen • Baubegleitung Gaspipeline • 6-7/2000
  • Börnicke, Kreis Havelland • frühmittelalterliche slawische Siedlung • 11-12/1999
  • Meckelstedt, Kreis Cuxhaven • neolithische und eisenzeitliche Befunde • 9/1999
  • Verden • mittelalterlicher Stadtkern • 10/1998 - 1/1999
  • Paläontologische Grabung in der Korbacher Spalte • Perm • 9-10/1998
  • Bremen-Hemelingen • römische Kaiserzeit • 10-11/1997, 4-7/1998
  • Bremen-Rekum • römische Kaiserzeit bis Frühmittelalter • 5/1998
  • Daverden, Kreis Verden • bronzezeitliche Siedlung • 11-12/1997
  • Bremen-Hutfilterstraße • mittelalterlicher Stadtkern • 7/1997
  • Paläontologische Grabungen in der Grube Messel bei Darmstadt • Eozän • 9/1988, 8/1992

Grabung Kirchhuchting
Me and some other workoholics
at a busy day on site

Im Rahmen meiner Beschäftigung bei der Landesarchäologie Bremen, der Kreisarchäologie Verden, der Bezirksarchäologie Weser-Ems, dem Archäologiebüro bnb, dem Büro für Archäologie und Baugeschichte (b.ab) und dem Archäologiebüro Nordholz, führte ich u. a. folgende Tätigkeiten durch:

  • Geländebegehung
  • Einrichtung von Grabungsmesssystemen, Arbeit mit Vermessungsgeräten
  • Grabungsorganisatorische Arbeiten, örtliche Grabungsleitung
  • Bearbeitung und Dokumentation von Grabungsflächen (Anlage von Plana, Befunderkennung, fotografische und zeichnerische Dokumentation)
  • Bearbeitung und Dokumentation von Befunden (Festlegung von Schnitten, Herstellung von Profilen, fotografische und zeichnerische Dokumentation, bodenkundliche Ansprache)
  • Baubegleitende archäologische Dokumentation von Baumaßnahmen
  • Freistellung und in situ Dokumentation von Funden, Fundbergung, Blockbergung
  • Grundkenntnisse in der Herstellung von Lackprofilen
  • Keramikrestauration

Urne Daverden
Foto: Bernd Steffens



Sonstige Erfahrungen

Bogenturnier Bodenteich
Foto: Jutta Bachmann

  • Erfahrungen in Experimenteller Archäologie:
    Langbogenbau (1/1998, 3/2005), Speerschleuderbau (5/1998), Pfeilherstellung, Knochen- und Geweihbearbeitung (10/1999, 6/2001)
  • Speläologische Exkursionen in Deutschland, Frankreich und Spanien (9/1993, 10/1995, 10/1996, 9/1997, 9/1999, 10/2000, 9/2002, 8/2004)
  • Teilnahme an Langbogenturnieren in Bodenteich (9/2000) und Albersdorf (7/2004)
  • Demontage von Fachwerkhäusern aus dem 18. Jhdt. in Carum und Dinklage, Kreis Vechta (3-4/2002, 7-8/2003)
  • Beteiligung an einer Kunstausstellung zum „erweiterten Thema Katze“ mit einer archäozoologischen Installation in der Galerie Herold, Bremen (4/2002)
  • Gestaltung dieser Homepage seit Januar 2001
  • Archäologische Probebohrungen im Raum Wilhelmshaven mit Hermann Haiduck, Niedersächsisches Institut für historische Küstenforschung (NIHK) (6/1994)
  • Studienfahrten mit studentischen Arbeitsgruppen zu archäologischen Stätten und Museen im norddeutschen Raum, sowie nach Südengland (3/1990), Malta (10/1991) und Irland (5/1991, 7/1993)
  • Ökologisches Praktikum in der Station Umwelterziehung Iffens, Butjadingen (8/1984)

 

Home

Seitenanfang

copyright 2001 - 2017 by Hans Christian Küchelmann