Publikationen & Manuskripte

Bißspuren von Säugetieren an rezenten und subfossilen Knochen

Küchelmann, Hans Christian (1997): Bißspuren von Säugetieren an rezenten und subfossilen Knochen – ein Beitrag zur Taphonomie, Diplomarbeit Universität Oldenburg

Abstrakt
55 Säugetierknochenfragmente mit Besonderheiten, die auf Beeinflussung durch Tiere oder Menschen hindeuteten, aus einer Gesamtanzahl von 13 718 geborgenen Tierknochenfragmenten aus archäologischen Ausgrabungen in der frühbronzezeitlichen Siedlung Hirbet ez-Zeraqõn (Nord-Jordanien) wurden auf mögliche Ursachen der vorhandenen Veränderungen hin taphonomisch untersucht. Diskutiert wurden Ursachen wie Verwitterung, Strömungsabschliff, Bodenkorrosion, Pflanzenwurzeln, Tiere, Werkzeuge, Feuer und Trittbelastung, sowie die Häufigkeit verschiedener Bruchtypen.

download (pdf-file, 3,7 MB)

scroll to top