Vorträge & Präsentationen

  • 6. 10. 2012
    „The zoological Profile of a Trade Post at the End of the World. Conclusions from the faunal Remains of Phoenician Mogador, Morocco“
    Vortrag auf dem ICAZ-Symposium „World Archaeozoology Today: International Approaches to Common Problems“ in Istanbul, Türkei
  • 18. 9. 2012
    „Napfschnecken, Turbane und Gemeine Seeohren. Der Abfallberg der phönizischen Purpurinsel“
    Vortrag auf der 9. Tagung der Gesellschaft für Archäozoologie und Prähistorische Anthropologie (GAPA) in Wien, Österreich
  • Darstellung von Archäozoologie und Knochenhandwerk auf dem Museumsfest des Neanderthal Museums Mettmann
  • 19. 6. 2012
    „Everything counts in large Amounts: Making a good Deal of Phoenician Shells from Mogador, Morocco“
    Vortrag auf dem 7th Meeting of the ICAZ Archaeomalacology Working Group (AMWG) in Cairns, Australien
  • 23. 2. 2012
    „Biotopkartierung mit Zeitmaschine? Eine Einführung in die Methoden der Archäozoologie“
    Vortrag beim BUND Wesermarsch in der Umweltstation Iffens
  • 12. 1. 2012
    „Des Pudels Kern etwas näher kommen“
    Vortrag im Historischen Seminar der Universität Hannover
  • 23. 9. 2011
    Vorführung von Knochenhandwerk auf der Dinklager Kult(o)ur
  • 6. 9. 2011
    „Walknochen als landschaftliche und architektonische Elemente in und um Bremen“
    Vortrag im Rahmen der Festwoche 800 Jahre Arsten
  • 9. 8. 2011
    „Mit Knochen gepflastert – Zum Treiben auf dem Bremer Marktplatz um 1300“
    Vortrag im Focke-Museum Bremen
  • 8. 7. 2011
    „Weitreichende Beziehungen – einflussreiche Kreise. Einige Aspekte archäozoologischer Forschung am Beispiel zweier besonderer Funde aus der mittelalterlichen Burg Vechta“
    Vortrag Institut für Mittelalter- und Frühneuzeitforschung der Universität Bremen
  • 12. 2. 2011
    „Neue Ergebnisse archäozoologischer Untersuchungen an Knochenfunden aus der kaiserzeitlichen Siedlung Bentumersiel“
    Vortrag auf dem Marschenratskolloqium 2011 in Aurich
  • 27. 8. 2010
    „Noble meals instead of abstinence? A faunal assemblage from the Dominican abbey of Norden, Northern Germany“
    Vortrag auf der 11th International Conference of the International Council for Archaeozoology (ICAZ), Paris, Frankreich
  • 10. 9. 2009
    „Whale Bones as architectural Elements in and around Bremen, Germany“
    Vortrag auf dem 7th Meeting of the ICAZ Worked Bone Research Group (WBRG) in Wroclaw, Polen
  • 12. 2. 2008
    „Auf den Spuren der phönizischen Purpurhändler“
    Vortrag im Geowissenschaftlichen Arbeitskreis der Universität Bremen
  • 6. 12. 2008
    „Der Wal vom Teerhof“
    Vortrag im Haus der Wissenschaft Bremen
  • 4. – 26. 10. 2008
    „Vom Knochen zur Kunst – Skelette als Werkstoff“
    Ausstellung im Museum im Zeughaus Vechta
  • 2. – 3. 8. 2008
    „Vom Knochen zum Kunstwerk – Skelette als Werkstoff“
    Präsentation im Zoo am Meer Bremerhaven
  • 12. 6. 2008
    „Spuren an Knochenfunden“
    Vortrag im Geowissenschaftlichen Arbeitskreis der Universität Bremen
  • 27. 6. – 25. 10. 2007
    Mitarbeit an der Ausstellung „Der Neandertaler und Joachim Neander“ im Haus der Wissenschaft Bremen
  • 20. 9. 2007
    „Einführung in die Archäozoologie“
    Vortrag im Rahmen einer Lehrgrabung der Universität Innsbruck im Yerevan State University Guest House, Armenien
  • 15. 9. 2007
    „Knochen erzählen – Was man an Knochenfunden erkennen kann“
    Vorführung im Rahmen der „Wissensmeile 2007“ im Haus der Wissenschaft Bremen
  • 30.8.2007
    „Highland tunes in the flatlands? A bone flute from the medieval castle of Vechta“
    Vortrag auf dem 6th Meeting of the ICAZ Worked Bone Research Group (WBRG) in Paris, Frankreich
  • 21. – 22. 7. 2007
    „Vom Knochen zum Kunstwerk – Skelette als Werkstoff“
    Vortrag und Präsentation im Zoo am Meer Bremerhaven
  • 7. 7. 2007
    „Flötentöne und lahme Hunde – zwei außergewöhnliche Funde aus der mittelalterlichen Burg Vechta“
    Vortrag im Rahmen des Archäozoologischen Forschungskolloquiums zu Ehren von Prof. Dr. Dirk Heinrich, Institut für Ur- und Frühgeschichte der Christian-Albrechts-Universität Kiel
  • 6. 7. 2007
    „Handwerken mit Knochen“
    Workshop für Kinder in der Kinderwildnis des BUND Bremen
  • 25. 5. 2007
    „Skelette erzählen“
    Workshop für Kinder in der Kinderwildnis des BUND Bremen
  • 6. 12. 2006
    „To be or not to be or about being a free lance archaeozoologist“
    Vortrag an der Lorand Eötvös University Budapest, Ungarn
  • 29. – 30. 7. 2006
    „Vom Knochen zum Kunstwerk – Skelette als Werkstoff“
    Präsentation im Zoo am Meer Bremerhaven
  • Sommersemester 2006
    „Einführung in die Archäozoologie“
    Lehrveranstaltung an der Universität Innsbruck, Österreich
  • 23. 6. 2006
    „Werkzeugspuren an Knochen – Untersuchungen im Grenzbereich von Archäologie und Gerichtsmedizin“
    Vortrag an der Universität Innsbruck, Österreich
  • 20. 5. 2006
    „Wird Elfenbein aus Elfen gemacht?“
    Vortrag im Rahmen der Kinderuni an der Hochschule Bremerhaven
  • 9. 5. 2006
    „Werkzeugspuren an Knochen“
    Vortrag auf dem Symposium „Werkzeug- und sonstige Formspuren“ des Landeskriminalamtes Bremen
  • 29. 3. 2006
    „Oberflächenveränderungen an Knochen durch taphonomische Prozesse“
    Vortrag auf der 45. Internationalen Arbeitstagung des Verbandes Deutscher Präparatoren (VDP) in der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen
  • 28. 2. 2006
    „Mögliche Daten zur Todesursachenermittlung an aufgefundenem Knochenmaterial“
    Seminar im Rahmen eines Lehrganges zum Thema „Todesursachenermittlung“ der Hochschule für öffentliche Verwaltung Bremen
  • 23. 10. 2005
    Archäozoologie im Zoo am Meer – Was in den Knochen steckt…“
    Präsentation im Rahmen der „Stadt der Wissenschaft 2005 Bremen Bremerhaven“ im Zoo am Meer Bremerhaven
  • 30. 9. 2005
    „Die Tierknochenfunde der Grabung Aramus 2004“
    Vortrag im Rahmen einer Lehrgrabung der Universität Innsbruck im Yerevan State University Guest House, Armenien
  • 30. 8. 2005
    „Why 7 – Rules and Exceptions in the Numbering of Dice“
    Vortrag auf dem 5th Meeting der ICAZ Worked Bone Research Group (WBRG) in Veliko Turnovo, Bulgarien
  • 4. – 7. 4. 2005
    „Archae-Netzwerk und Archae e. V. – Vergangenes begreifen – Zukunft gestalten“
    Posterpräsentation auf dem 5. Deutschen Archäologen-Kongress in Frankfurt (Oder)
  • 7. 11. 2004
    „Echte Knochenarbeit – Forschung an Knochenfunden“
    Präsentation im Stiftsmuseum Aschaffenburg
  • 28. 10. 2004
    „Aussagefähigkeit von aufgefundenem Knochenmaterial“
    Vortrag auf der Arbeitstagung der Kriminalistischen Studiengemeinschaft Bremen
  • 5. 6. 2004
    „Mit dem Bruchzeug kann man doch sowieso nix mehr anfangen – Eine kleine Einführung in die Archäozoologie“
    Vortrag im Rahmen eines Seminars des Instituts für Alte Geschichte und Altorientalistik der Universität Innsbruck in Kühtai, Österreich
  • 6. 3. und 27. 3. 2004
    „Herstellung von mittelalterlichen Knochenkämmen und Geräten aus Geweih“
    Vorführungen im Focke-Museum Bremen
  • 16. 2. 2004
    „Let’s skate together! Skating on Bones in the past and today“
    Vortrag im Archäologischen Institut der Universität Helsinki, Finnland
  • 30. 8. 2003
    „Let’s skate together: Skating on Bones in the past and today“
    Vortrag auf dem 4th International Meeting der ICAZ Worked Bone Research Group (WBRG) im Institute of History Tallinn, Estland
  • 9. – 16. 8. 2003
    „Knochenarbeit im Mittelalter“
    Workshops zu mittelalterlichem Knochenhandwerk im Rahmen eines Kinderferienprogrammes in Bremen-Huchting
  • 14. – 16. 6. 2002
    Ausstellung und Vorführung von mittelalterlichem Knochenhandwerk auf dem Archae-Markt in Dörverden-Westen, Kreis Verden
  • 8. 9. 2001
    „Report about three excavations in Germany: Kemnitz (Brandenburg), Daverden and Cloppenburg (Lower Saxony)“
    Vortrag auf dem 3rd International Meeting der ICAZ Worked Bone Research Group (WBRG) in Basel, Schweiz
  • 7. 3. – 14. 5. 2000
    Präsentation archaeozoologischer Forschungsergebnisse in der Ausstellung „Siedler, Söldner und Piraten – Chauken und Sachsen im Bremer Raum“ im Focke-Museum Bremen
  • 3. 2. 1999
    „Die Tierknochenfunde der Grabung Kirschnersheck, Mörfelden“
    Vortrag im Museum Mörfelden
  • 1995 – 1996
    Ausstellung der Ergebnisse von Studien an Schlammfischen (Amia calva, Cyclurus kehreri) im Fachbereich Geowissenschaften der Universität Bremen