Publikationen & Manuskripte

Geschliffen und poliert – Knochenwerkzeuge der jüngeren Bronzezeit aus Kemnitz

Küchelmann, Hans Christian (2002): Geschliffen und poliert – Knochenwerkzeuge der jüngeren Bronzezeit aus Kemnitz, Landkreis Postdam-Mittelmark. – Archäologie in Berlin und Brandenburg 2001, 73-75

Abstrakt
Bei der bauvorbereitenden Untersuchung im Mai und Juni 2001 auf der jung- bis spätbronzezeitlichen Siedlung in Kemnitz wurde auch eine größere Zahl von Tierknochen geborgen. Unter den 53 untersuchten Fragmenten ließen sich Hausschwein, Hausschaf oder -ziege, Hausrind und Feldhase nachweisen. Ein Zahnrest stammt von einem Raubtier, vermutlich von einem Hund. Fünf Knochen zeigten Bearbeitungsspuren, die in diesem Artikel näher untersucht werden.

download (pdf-file, 421 kB)

scroll to top